BMW F 650 GS Drucken

F 650 GS
 

Kurzwort

Ganz neu in "unserer Mitte" die kleine GS.

Da meine Freundinn vor einiger Zeit den Führerschein Klasse A geschafft hat, machte ihr das Beifahrerleben nicht mehr so richtig Laune - sie wollte selber fahren und so machten wir uns also auf die Suche nach einem Bike für Sie. In der kleinen GS fanden wir ein Motorrad, dass wie geschaffen für sie ( bzw. Frauen ) scheint - die Höhe passt, die Leistung ist ausreichend und (für uns wichtig) eine gewisse Endurotauglichkeit ist ebenfalls vorhanden.

 

Inhalt

BMW F650GS (EZ)
Tagebuch
Impressionen
 

Technische Daten

Hubraum 652  
Leistung 37 kW (50 PS) bei 6.500 U/min
Drehmoment 60Nm / 4800 U/min
Getriebe 5 Gang
Abgase Euro2 / U Kat
Tankinhalt 17,3 l
Verbrauch ( Real ) Ø 3,0 - 3,5l/100km Max. 4l/100km
Sitzhöhe (mm) 780 +/-15
Gewichte in kg 192
Zul. Gesamtgewicht 380
Preis 7500-8500Euro

Tagebuch

03.11.2013

km : 11286

Schweren Herzens habe ich mich von der Maschine getrennt, es war einfach nicht genug Zeit sie ordentlich zu bewegen.

Ich denke beim neuen Besitzer ist sie gut aufgehoben und darf nun öfter raus zum spielen ( Andreas, behandel sie gut :) ).

Verkauft zum Super Fairen Preis: 3.900€

02.04.2013

km : 10838
Die Jahresinspektion und TÜV ist fällig.
Das Lenkkopflager musste gewechselt werden, der Meister will ein Rasten bemerkt haben was beim TÜV Probleme gemacht hätte ( ich hab nix gemerkt, trotzdem mal wechseln lassen .. die Maschine hatte nichts "auszuhalten" kein Gelände, keine Borsteinkanten, usw. ... merkwüdig ).
Lustiges am Rande: morgens bei Minus Fünf Grad zu BMW gefahren um dort zu erfahren, dass man ja eigentlich noch keine Freigabe für die Leihmopeds hat ( Sommerbefehl ist noch nicht raus :) ). Der Meister hat kurzerhand bei Sixt ein Auto gemietet, natürlich ohne Mehrkosten für mich.

 

Kostenpunkt : ca. 450 €

Lenkkopflager: ca. 180€
TÜV: ca. 80€
Inspektion mit Teilen: ca. 160€
Leihmoped: ca. 30€

 

05.04.2012

km : 9352
Die Jahresinspektion fällig. Noch nicht ganz ran ist die 10.000er, für die paar Kilometer haben wir die aber gleich mit machen lassen.
Im Grunde war nichts spezielles zu tun, einzig zur Durchsicht wurde die Bremsflüssigkeit gewechselt.

 

Kostenpunkt : 305,00€ ( irgendwie scheint das in Germany alles nicht gerade preiswerter zu werden :( )

( Bremsflüssigkeitwechsel davon war ca. 25€+Steuer, der Rest war reine Durchsicht )

 

02.03.2011

km : 7264
Die Jahresinspektion und TÜV ist fällig. Zusätzlich werden die Reifen gewechselt um meiner Freudinn das Fahren 'einfacher' zu machen. Meine Vermutung bzw. Feststellung war, und hat sich auch bestätigt, dass sich die Battlewing Reifen sehr schlecht fahren lassen. Die neuen Metzeler Tourance sind da um Welten besser.
Am Rande: der Werkstatt-Termin ist ran, Morgens dann bei Minus Acht Grad auf's Moped gestiegen und Klick- Klack nichts tut sich - Batterie ist tot.. Anschieben Allein ist nicht, also BMW-Service gerufen und kostenlos Starterhilfe bekommen. Dann konnte ich zu BMW fahren, wo sich heraus stellte das die Batterie komplett tot ist ( wurde auch während der Fahrt nicht mehr geladen )

 

Kostenpunkt : 616,07€ ( schon mit tlw. 11% Rabatt ...Autsch... )

Reifen: ca. 197€
Reifenwechsel: 120€ (boahhh)
TÜV: ca. 72€
Inspektion mit Teilen: ca. 150€
Batterie Wechsel: ca. 80€

 

09.03.2010

km : 6022
Jahresinspektion. Auch dieses Jahr wurde das Moped nicht viel bewegt, so ist erwartungsgemäß nichts besonderes zu tun gewesen.

 

Kostenpunkt : 174,11€

 

06.03.2009

km : 5206
Der TÜV/AU steht an und auch der zwei Jahresservice. Zusätzlich haben wir noch Handschützer nachgerüstet, was für die Hände einen deutlich besseren Wetterschutz darstellt. Ansonsten keine Probleme mit der Maschine, was bei dem Kilomterstand aber auch zu erwarten ist ( ist 'noch' kein Vielfahrermoped ).

 

Kostenpunkt : 355€

 

03.04.2008

km : 2912
die Maschine ölt seit einer Weile wieder ( siehe 27.02.2008 )...
Diesmal fand die Werkstatt eine defekte Dichtung der Antriebswelle, des Ölfilters und des Anlasser's. Nun ist dafür endlich Ruhe :)

 

Kostenpunkt : 0€ (GW)

 

10.03.2008

km : 2600

Da das kleine Originalwindschild etwas dürftig ist und meine Freundinn ordentlich was ab bekommt wenn der Tacho über die 100km/h Marke geht, habe ich eine größeres Schild von der Marke Puig gekauft. Dies ist dem großen BMW Schild ähnlich, gibt es aber auch in rauchgrau. Notwendige Änderung am Moped, der Lenker musste ein klein wenig nach hinten verdreht werden, sonst stößt der Spiegel an, dies stört aber nicht - im Gegenteil, über das kurze Stück nächer dran hat sich meine Freundinn gefreut.

Kostenpunkt : 90€ ( plus 5€ Versand ) 

http://www.bs-motoparts.de/Verkleidungsscheiben-BMW-F-650-GS-2004-_c3-27-30-33_x1.htm 

 

27.02.2008

km : 2200
die Maschine ölt - LiMa Dichtung
wir waren schon vor 200km in der Werkstatt, sollten aber nach der Reinigung erst nochmal's prüfen ob es wieder ölt ( Dichtungen werden halt nicht von allein wieder dicht ;) )

 

Kostenpunkt : 0€ (GW)

 

23.01.2008

km : 1640
unser Neues Moped...

 

 

Impressionen

F 650 GS
 
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 04. November 2013 um 12:26 Uhr