VISATON CONCORDE MK II Drucken
Montag, den 04. Februar 2008 um 19:01 Uhr

CONCORDE

Vorwort

Das letzte Projekt für mein persönliches Heimkino bestand darin, als Frontboxen den VISATON CONCORDE MK II Bausatz anzugehen.
Meine vorhanden Visaton AL 170 dienen mir nun als Rearboxen ( was für eine Verschwendung, ich weiß ;) ).

Wer die Box angehen will, sollte vorher den 'Familienrat' einberufen. Der nicht zu unterschätzenden Größe müssen nähmlich evt. diverse Möbelstücke weichen ;).

 

Die Box - Eigenschaften und Bewertungen...

...


 

Änderungen an der Box

...

Das Gehäuse

Diesmal entstand das Gehäuse komplett bei mir im Keller. Wer dies auch plant, sollte vorher ein Gespräch mit seinen Mitmietern führen und dabei eine Vorab-Entschuldigung abgeben da eine Oberfräse einen höllen Lärm macht. Selbst wenn man sie in den Untiefen des Kellers benutzt, reicht der Pegel um diverse Unmutsgefühle anderer auszulösen.

CONCORDE Erste Stufe   CONCORDE Zweite Stufe   CONCORDE Fertig  

Die Frequenzweiche

Hier habe ich keine Änderungen vorgenohmen und diesmal sogar die beiden Original Weichen von VISATON erstanden.

Abschluß

Dies sollte als kleine Vorstellung genügen. Falls Euch diese Zeilen zum nachbau angeregt haben, wüsche ich euch viel Spaß und hoffe ihr seit am Ende genauso Begeistert wie ich.
 
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. März 2010 um 18:33 Uhr